Flugbuchung nach Tagesverfassung?

Im Cockpit. Foto: Johannes Eisert
Online Buchungsplattformen sehen neuen Trend. Immer mehr Reisende wählen ihr Reiseziel auf Basis der aktuellen Gemütslage. Die kann von Liebeskummer bis Lernbegierigkeit reichen.

Nicht mehr lange Recherche oder der günstigste Preis entscheiden, wohin die Reise geht. Viel mehr zählt die aktuellle Stimmung. Wer den Schnee satt hat, fliegt in warme Gefilde. Wer den oder die Ex vergessen will, bucht eine Single-Reise und nach der "Herr der Ringe"-Trilogie taucht plötzlich Neuseeland ganz oben auf der Wunschliste auf. Verliebte zieht es nach Rom oder Paris und wer Stress hat begiebt sich in eine Therme.

Klingt skurril, dieser Trend ist aber vor allem bei Kurz- und Wochenendreisen immer öfter zu beobachten. Und? Nach welcher Reisedestination fühlt es sich bei Ihnen gerade an?

Weiterlesen:

Tags für diesen Artikel:

« zurück